Nach der ersten Montage der Hypercharger stellte ich fest, das der linke Hypercharger ziemlich weit nach hinten stand. Beim fahren stößt man mit der Wade an. Das war unangenehm.

Nach langer Überlegung änderte ich den linken Krümmer. 

 

Dazu nahm ich ein 90° Edelstahlauspuffrohr. Kürzte es solange bis es passte. Vom alten Krümmer entfernte ich die Aufhängung und passte sie dem neuen Krümmer an.

Jetzt wurden die Teile mit einem Schweißgerät angeheftet.

Im Keller wurde dann alles fertig geschweißt. Dazu noch neue Motorbelüftungseinlässe.

Das Ganze jetzt noch sauber schleifen und zum Verchromen bringen. Die Abstandshalter wurden auch mit Verchromt.Nach dem Verchromen sehen die Teile aus wie vom Werk !!

Alles passte wunderbar zusammen und glänzte.

Jetzt sind beide Hypercharger auf einer Höhe und Länge.

 

© Copyright by Wendel Kemmerich, Köln, Germany
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.