Das ganze Motorrad ist in Schwarz und Chrom gehalten.
Und jedes Mal wenn ich in die Garage kam, schaute mich das riesige rote Rücklicht an !

Das musste ich ändern.

Zuerst wurde das alte Rücklicht ausgebaut und ein Neues gekauft.
Das große Loch im Fender musste geschlossen werden.

Dazu wurde erst mal eine Schablone angefertigt.
Nach der Schablone wurde ein passendes Stahlblech zugeschnitten und die Löscher für das Rücklicht gebohrt.

Mit dem Schweißgerät die Platte einschweißen und verschleifen.
Dann ging der Fender zum lackieren.

Das war es auch schon !!!!



Jetzt sieht die Sache schon viel besser aus.

© Copyright by Wendel Kemmerich, Köln, Germany
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.