Weiter gehts !

Einbau der Querachse und der Z-Achse.

Bevor man die Z-Achse fest verschraubt, wird sie mit einer Messuhr und einem Winkel eingestellt.
Anschließend mit dem Drehmomentschlüssel festgeschraubt.

Endschalter Montiert und verkabelt.

Jetzt ging es die Schrottmotoren (4,2A) anzubauen und zu verkabeln.
Da Stand ich erstmal auf dem Schlauch!

Da waren vier Anschlusskabel zu den Endstufen gegenüber 8 Kabel von den Schrittmotoren.
Aber nach dem Studieren der Zeichnung kam die Erleuchtung.

 

So zum Schluß habe ich noch die Steuerung zusammengebaut.

Die Staubabsaugung habe ich jetzt auch fertig gestellt. Und gleich mal ein paar Ruderhörner gefräst.
Klappt einwandfrei.

 

© Copyright by Wendel Kemmerich, Köln, Germany
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.